Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von SE-World erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen.

» Informationen
» Testberichte
» Verschiedenes
Anzeige
Website-Statistik
05.08.2004 - 05.02.2012:
Page Impressions: 269 902 538
Unique Besucher: 50 149 953

Gesamt seit Beginn:

Page Impressions: 297 248 765

Besucher gesamt: 70 620 064

Besucher heute bisher: 608

Besucher gestern: 1 358

Google-Pagerank von SE-World
 
 

SE-World hat am 05. Februar 2012 seinen Dienst eingestellt. Benutzerlogins sind seit Oktober 2015 nicht mehr möglich! Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SE-World. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 24. Januar 2007, 18:22

Hinweis: Es liegt mittlerweile ein Installationsprogramm für die automatische Installation der USB-Treiber in unserem Downloadbereich vor. Die hier beschriebene manuelle Installation sollte damit nicht mehr notwendig sein.
Das Universal-Treiberpaket enthält sämtliche verfügbaren Treiber, auch die Flash-Treiber, für Sony-Ericsson-Handys für Windows 2000, XP und Vista.
Download des Universal-Treiber-Pakets

Hi zusammen!

Nachdem es immer wieder Verwirrung um die Installation der Treiber gab, möchte ich euch jetzt eine detaillierte Anleitung liefern, wie man die USB-Treiber für das Telefon und für das Flashen (bspw. für das Softwareupdate via SEUS) installiert.

Diese Anleitung bezieht sich auf FastPort-Telefone von Sony Ericsson, also die Telefone, die einen solchen Systemanschluss haben:


Übersicht:

Windows XP: USB-Telefontreiber von der Original-CD installieren
  1. Lege die Original-CD ein.
  2. Schließe das Telefon mit dem USB-Kabel (DCU-60) an den PC an.
  3. Windows erkennt, dass ein neues Gerät angeschlossen ist, und möchte erst mal den Treiber aus dem Internet nachladen:

    Das wollen wir aber nicht, weiter geht es ohne Internetabfrage.

  4. Weil wir die CD haben, können wir den Treiber automatisch suchen lassen:


  5. Windows durchsucht die CD nach dem Treiber...


  6. Nach kurzer Zeit sollte die Suche erfolgreich beendet und der Treiber installiert sein:

    Falls nicht, war es wahrscheinlich die falsche CD, oder die CD ist fehlerhaft. Dann unten weiterlesen, wenn eine funktionierende CD nicht zur Verfügung steht.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »grisu59964« (22. September 2008, 09:57)


2

Mittwoch, 24. Januar 2007, 18:35

Windows XP: Flash Treiber installieren oder Original-CD liegt nicht mehr vor
Teil 1: Treiber organisieren und vorb
  1. Treiber herunterladen:
    Flash-Treiber oder Treiber-Pack der Sony Ericsson PC-Suite
    oder auf der SE-Homepage versuchen. Modell auswählen > Software und Setup > Software-Downloads > Treiber.
    Gegebenenfalls mal hier im Foren-Download-Bereich schauen oder die Forensuche bemühen.
  2. Treiber entpacken. Die beiden oben verlinkten Dateien sind schon selbst-entpackende Archive. Aus anderen Quellen benötigst du einen entsprechenden Entpacker (bspw. 7-Zip, WinZip oder WinRAR).
  3. Merke dir den Ordner gut, in den du entpackst. Den brauchen wir gleich noch!

Teil 2: Telefon anschließen
  • Für die normalen USB-Treiber: schließe das Telefon einfach eingeschaltet an den PC an, wähle ggf. am Telefon den "Telefonmodus", nicht die Datenübertragung.
  • Für den Flash-Treiber: schalte das Telefon aus und warte 10 Sekunden. Entnimm die SIM-Karte und ggf. den Memory Stick. Lege den Akku wieder ein.
    Halte die "C"-Taste gedrückt und stecke währenddessen das USB-Kabel ein. Lasse die "C"-Taste erst los, wenn die Treiberanfrage von Windows kommt!
    Je nach Handy kann es sich auch um eine andere Taste als C handeln, bspw. beim W880i ist es die Taste "2".
    Sollte der Versuch nicht erfolgreich sein und das Telefon zeigt etwas auf dem Display (das darf nicht passieren!), nimm den Akku wieder raus, warte ein paar Sekunden und dann versuchst du es erneut.

Teil 3: Treiber installieren
  1. Wenn du das Telefon entsprechend Teil 2 an den PC angeschlossen hast, sollte die Treiberanfrage von Windows kommen. Wenn nicht, versuche es noch einmal (insbesondere beim Flash-Treiber, das braucht evtl. etwas Übung) oder lies unten bei der Fehlerbehebung weiter.
  2. Windows erkennt, dass ein neues Gerät angeschlossen ist, und möchte erst mal den Treiber aus dem Internet nachladen:

    Das wollen wir aber nicht, weiter geht es ohne Internetabfrage.

  3. Wähle die Installation von einer bestimmten Quelle


  4. Aktiviere "Folgende Quelle ebenfalls durchsuchen:" und klicke auf den Durchsuchen-Knopf.


  5. Wähle im erscheinenden Fenster den Ordner aus, in den du die Treiber eben entpackt hast. (In diesem Fall wäre es "C:\Sony Ericsson USB".)


  6. Das Durchsuchen der Wechselmedien kannst du ruhig ausschalten und dann fortfahren.


  7. Wenn du den Ordner richtig angegeben hast, sollte die Installation erfolgreich abgeschlossen werden. Wenn nicht, beschreibe uns im Forum genau, was du gemacht hast und was passiert ist, dann können wir dir sicher weiter helfen.



Fehlerbehebung
Ist bereits eine Treiberinstallation fehlgeschlagen, schau nach, ob im Windows-Gerätemanager Geräte auftauchen, die mit einem gelben Warnsymbol markiert sind.
Wähle den entsprechenden Eintrag, klicke ihn mit rechts an und wähle "Treiber aktualisieren".

Fahre an der entsprechenden Stelle der oberen Anleitungen fort, je nach dem, ob du den passenden Treiber schon auf CD hast oder ihn noch organisieren muss.
Anschließen musst du in dem Fall dein Telefon nicht erneut.

Wenn dein Handy überhaupt nicht im Gerätemanager erscheint oder die sonst bei Windows üblichen akustischen Signale bei Hardwareverbindung ausbleiben, versuche es an einem anderen USB-Port.

Ich hoffe, mit dieser Anleitung sind jetzt wirklich alle Probleme aus der Welt geschafft :)

Viel Erfolg!

Gruß
:grisu59964:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grisu59964« (22. September 2008, 09:58)


3

Dienstag, 7. August 2007, 10:10

Windows Vista: USB-Telefontreiber von der Original-CD installieren
  1. Schließe das Telefon mit dem USB-Kabel (DCU-60) an den PC an.

  2. Windows erkennt, dass ein neues Gerät angeschlossen ist und fragt nach, ob die Installation jetzt, später oder nie ausgeführt werden soll. Wir machen die Installation natürlich jetzt.


  3. Wir folgen nicht Vistas Vorschlag, die Treiber bei Windows Update zu suchen, sondern installieren die Treiber selbst.


  4. Wir werden nun aufgefordert, die Treiber-CD einzulegen. Das ist jetzt zu tun.


  5. Windows durchsucht die CD nach dem Treiber und installiert ihn, wenn er auf der CD ist...


  6. Nach kurzer Zeit sollte die Suche erfolgreich beendet und der Treiber installiert sein:

    Falls nicht, war es wahrscheinlich die falsche CD, oder die CD ist fehlerhaft. Dann unten weiterlesen, wenn eine funktionierende CD nicht zur Verfügung steht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grisu59964« (22. September 2008, 09:58)


4

Dienstag, 7. August 2007, 10:26

Windows Vista: Flash Treiber installieren oder Original-CD liegt nicht mehr vor

Teil 1 und Teil 2 werden wie unter Windows XP durchgeführt, bitte oben in Posting 2 lesen
Teil 3: Treiber installieren
  1. Wenn du das Telefon entsprechend Teil 2 an den PC angeschlossen hast, sollte die Treiberanfrage von Windows kommen. Wenn nicht, versuche es noch einmal (insbesondere beim Flash-Treiber, das braucht evtl. etwas Übung) oder lies unten bei der Fehlerbehebung weiter.
  2. Windows erkennt, dass ein neues Gerät angeschlossen ist und fragt nach, ob die Installation jetzt, später oder nie ausgeführt werden soll. Wir machen die Installation natürlich jetzt.


  3. Wir folgen nicht Vistas Vorschlag, die Treiber bei Windows Update zu suchen, sondern installieren die Treiber selbst.


  4. Wir werden nun aufgefordert, die Treiber-CD einzulegen. Weil wir die aber nicht haben oder sie nicht funktioniert, machen wir ohne die CD weiter und lassen uns andere Optionen anzeigen.


  5. Lass uns auf dem Computer nach der Treibersoftware suchen.


  6. Klicke auf "Durchsuchen", um den Ort des Treibers bestimmen zu können.


  7. Wähle im erscheinenden Fenster den Ordner aus, in den du die Treiber in Teil 1 entpackt hast. (In diesem Fall wäre es "Desktop\Sony Ericsson USB Treiber".)


  8. Nach einem Klick auf Weiter geht die Suche los.



  9. Wenn du den Ordner richtig angegeben hast, sollte die Installation erfolgreich abgeschlossen werden. Wenn nicht, beschreibe uns im Forum genau, was du gemacht hast und was passiert ist, dann können wir dir sicher weiter helfen.



Hoffentlich sind die Vista-Freunde jetzt auch glücklich mit ihrem S///-Handy.

Gruß
:grisu59964:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grisu59964« (22. September 2008, 09:59)


close