Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung von SE-World erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen.

Sie sind nicht angemeldet.

» Informationen
» Testberichte
» Verschiedenes
Anzeige
Website-Statistik
05.08.2004 - 05.02.2012:
Page Impressions: 269 902 538
Unique Besucher: 50 149 953

Gesamt seit Beginn:

Page Impressions: 294 310 879

Besucher gesamt: 68 307 169

Besucher heute bisher: 2 066

Besucher gestern: 2 707

Google-Pagerank von SE-World
 
 

SE-World hat am 05. Februar 2012 seinen Dienst eingestellt. Benutzerlogins sind seit Oktober 2015 nicht mehr möglich! Weitere Informationen

  • »habari« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2010

1

Freitag, 8. Oktober 2010, 13:58

Hat das W995a Nachteile gegenüber W995, und wenn ja welche?

Hallo,
aus einem wohl inzwischen geschlossenen Thema habe ich folgenden Unterschied gefunden
GSM/GPRS/EDGE 850/900/1800/1900
UMTS/HSPA 900/2100
Bei der W995a-Version steht:
GSM/GPRS/EDGE 850/900/1800/1900
UMTS/HSPA 850/1800/1900
Da ich mich nicht auskenne, wüßte ich gerne welche Nachteile die amerikanische Version des W995a hier im europäischen Raum hat.
Oder kann man das vernachlässigen?
Über Infos wäre ich dankbar!

Gruß habari

2

Freitag, 8. Oktober 2010, 17:39

Naja, wenn wirklich diese Unterschiede vorhanden sind, ist es möglich, daß das Handy eben nur die Netze nutzen kann...
D1,D2 und Eplus liegen auf unterschiedlichen Frequenzen...
Somit kann es dazu führen, daß eine SIM nicht genutz werden kann, weil das Gerät die Frequenz nicht unterstützt.

  • »habari« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2010

3

Samstag, 9. Oktober 2010, 14:59

Danke handyshark...

....für die Auskunft!
Ich habe es nun doch gewagt und ein neues W995a ersteigert, da mir schriftlich versichert wurde, daß es keine Einschränkungen gäbe und mit allen Karten zu betreiben sei. Wenn sich herausstellen sollte, daß dem nicht so ist, werde ich auf Rückabwicklung des Kaufes bestehen.
Danke und Gruß habari

4

Montag, 1. November 2010, 02:26

und funktioniert es? oder geht das Amerikanische Modell in Europa nicht?

Beiträge: 344

Registrierungsdatum: 19. September 2007

5

Montag, 1. November 2010, 02:32

warum sollte es nicht funktionieren weil wenn man ein gerät aus europa hat kann mann es auch in america nutzen
und ich dachte das es nur W995 heist und nicht das ein a dahintersteht weil es in deutschland auch kein i mehr hat

6

Mittwoch, 3. November 2010, 13:55

Da hierzulande die UMTS-Frequenz 2100 Mhz ist, würde ich vermuten, dass das W995a nur die GMS-Bänder empfängt. Also sollte man UMTS ausschalten. Mehr dürfte eigentlich nicht sein.

close